Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Der Garten der Sprache

2. Oktober , 12:00 - 14:00

Kollekte
Der Garten der Stille ist gar nicht still.

Immer wieder äussern sich Besucher:innen im Garten der Stille verwundert darüber, dass man/frau gar nicht still sein muss im Garten der Stille. Genau! Die Stille im Garten ist überhaupt kein Verbot, es gibt keinen Zwang zum Schweigen. Denn natürlich gibt es im Garten Töne und Geräusche, Klänge der Natur (und auch der Zivilisation wie Autos, Flugzeuge, Kirchenglocken usw.), auch das Spiel unserer Klang-Installationen, es gibt Gespräche. Der Garten der Stille ist nicht still. Er tönt! Das ist auch gut so, richtig und gewollt.

Die Stille im Garten besteht aus der Verminderung von Störgeräuschen; kein nahes Hundegebell, aber Pfauengesänge, keine Hintergrundmusik, sondern Liebe und Fokussierung auf herzlich erlebt Wesentliches, kein Geschnatter, sondern Gespräch.

In diesem Sinne kommt auch die Sprache in den Garten.


Michael Engelhardt gehört zu denen, die die Sprache zu entrümpeln versuchen. «Keiner spricht Hölderlin so, wie er» (SRF2, 2020). Die Kraft der Sprache verbinden mit der Stille des Gedankens, Unerhörtes neu fügen zu alten Weisheiten, die Spur der eigenen Wahrheit freilegen, das ist sein Metier. Nicht nur Hölderlin, auch Schiller und Kant, Goethe und Kleist, Aufklärung eben

In diesem Winter und auch im gesamten nächsten Jahr wird aus dem Garten der Stille regelmässig ein Garten der Sprache. Wir informieren Sie im Newsletter und auf unserer Webseite darüber. Die beiden ersten Termine sind: Sonntag, 25. September und Sonntag 2. Oktober, jeweils um 12 Uhr mittags. Eintritt frei, Spenden und Kollekte. Wir freuen uns!

Details

Datum:
2. Oktober
Zeit:
12:00 - 14:00
Eintritt:
Kollekte

Veranstalter

Michael Engelhardt

Veranstaltungsort

Garten der Stille
Hitzkirchstrasse 6
Römerswil, 6027 Switzerland
+ Google Karte
Präsentiert von WordPress Inspiro WordPress Theme von WPZOOM